Home » News

News  rss

Einträge insgesamt: 694 / Angezeigt: 101–120
Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10

GFD SPEZIFIZIERTE DURCH DIE ANWEISUNG DIE REGELN FÜR DEN ERLASS DER STEUERLICHEN NEBENLEISTUNGEN

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Im Streben nach der Vereinheitlichung der Entscheidungen über neu ermöglichte Anträge auf individuellen Erlass der steuerlichen Nebenleistungen spezifiziert die GFD mit der Anweisung D-21 die...

DIE GENERALFINANZDIREKTION VERÖFFENTLICHTE NEUE AUSLEGUNGSSTELLUNGNAHMEN ZUM EINKOMMENSSTEUERGESETZ

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Die Generalfinanzdirektion (GFD) veröffentlichte am 10.02.2015 auf ihren Internetseiten die Anweisung GFD D-22 zur einheitlichen Vorgehensweise bei Geltendmachung einiger Bestimmungen des Gesetzes...

PFLICHT ZUR ELEKTRONISCHEN ABGABE DER STEUEREINGABEN

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Ab dem 01.01.2015 entstand gemäß § 72 Abs. 4 Abgabenordnung allen Inhabern der Datenfächer und prüfungspflichtigen Unternehmen die Pflicht, sämtliche sog. Formulareingaben an den Steuerverwalter...

ABKOMMEN ÜBER DEN AUSTAUSCH VON STEUERINFORMATIONEN MIT BAHAMAS UND COOKINSELN

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Die Abgeordnetenkammer verabschiedete das Abkommen mit den Bahamas über den Austausch von Informationen in Steuerangelegenheiten. Gleichzeitig wurde in Auckland das Abkommen über den Austausch von...

FATCA

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Im Anschluss an das einschlägige internationale Abkommen zwischen der Tschechischen Republik und den USA und die Rechtsvorschrift der USA über die Mitteilung von Informationen über ausländische...

BESCHRÄNKUNG DES MISSBRAUCHS DER MUTTER-TOCHTER-RICHTLINIE

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Der EU-Rat verabschiedete im Januar 2015 eine Novelle der Richtlinie 2011/96/EU des Rates über das gemeinsame Steuersystem der Mutter- und Tochtergesellschaften verschiedener Mitgliedstaaten. Diese...

BESSERE VERKNÜPFUNG DES IMMOBILIENSTEUERGESETZES MIT DEM BÜRGERLICHEN GESETZBUCH

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Unter der Nummer 23/2015 Sb. trat am 05.02.2015 die Novelle des Gesetzes Nr. 338/1992 Sb., über die Steuer auf unbewegliche Sachen (Immobiliensteuergesetz) in Kraft, die einige Bestimmungen des...

NOVELLE DES VERBRAUCHSSTEUERGESETZES

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Ende des Jahres 2014 trat die umfangreiche Novelle des Verbrauchssteuergesetzes in Kraft, die unter anderem die Regeln für die Behandlung der ausgewählten Mineralöle ändert. Ihr Ziel ist es,...

DRITTE NOVELE DES MWST.-GESETZES VERABSCHIEDET

Steuernews   28. 2. 2015 Link
Die letzte der drei Novellen des MwSt.-Gesetzes, die vom Senat im Dezember an die Abgeordnetenkammer mit Anmerkungen zurückverwiesen hatte, wurde in veränderter Form verabschiedet und am 31.12 2014...

Der erfolgreiche Streit von KŠB vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wurde für The Lawyer European Awards 2015 nominiert

News   30. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB erlangte aufgrund der erfolgreichen Vertretung der Gesellschaft Delta Pekárny, a.s. vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (ESLP) i.S. einer nicht angekündigten Kontrolle der Wettbewerbsbehörde eine Nominierung für die Auszeichnung von der hochrangigen juristischen britischen Zeitschrift The Lawyer.

KŠB ist unter den fünf besten juristischen Firmen im Mitteleuropa im Rahmen The Lawyer European Awards 2015

News   26. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB ist unter fünf Firmen, die für die Auszeichnung Juristische Firma des Jahres im Mitteleuropa nominiert sind. Diese für juristische Firmen sehr hochrangige Auszeichnung wird jedes Jahr vom berühmten britischen Magazin mit der juristischen Thematik The Lawyer verliehen.

Die Anwaltskanzlei KŠB erbrachte Rechtsberatung im Zusammenhang mit dem Verkauf des Bahnfrachtunternehmens AWT

News   20. 1. 2015 Link

Die BMM-Gruppe, welche Aktiva von Zdeněk und Michaela Bakala in Tschechien verwaltet, erzielte Ende des Jahres 2014 eine Vereinbarung zwischen den Aktionären AWT über den Verkauf des Mehrheitsanteils an die polnische PKP Cargo-Gruppe, das größte polnische Bahnfrachtunternehmen. Die Vollendung der Transaktion wird für die erste Hälfte des Jahres 2015 nach der Genehmigung durch zuständige Regulierungsorgane vorgesehen. Die Anwaltskanzlei KŠB beteiligte sich an dieser Transaktion auf Seiten des Verkäufers.

Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB) bestellte neue Counsel

News   7. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB) kündigte mit Wirksamkeit ab dem 1. Januar 2015 die Bestellung ihrer vier Vertreter in die Funktion Counsel an. Die bestellten Anwälte und der Steuerberater sind in KŠB langfristig tätig und deren Aufstieg in die höhere Position ist eine Anerkennung ihrer hochwertigen Arbeit, die sie für die Anwaltskanzlei KŠB ausüben.

Martin Šolc wurde als der beachtlichste Anwalt in Tschechien bezeichnet

News   6. 1. 2015 Link

Mit bedeutendem Vorsprung wurde der Partner von KŠB Martin Šolc in einer informalen Umfrage der Mediengesellschaft motejlek.com als der beachtlichste inländische Anwalt bezeichnet.

Dritter Jahrgang des Wettbewerbs Contract Competition

News   16. 12. 2014 Link

Die Studentenorganisation ELSA Česká republika veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei KŠB den 3. Jahrgang des Studentenwettbewerbs Contract Competition, diesmal zum Thema Aktionärsvereinbarungen.

Umzug der Karlsbader Filiale KŠB auf eine neue Adresse

News   1. 12. 2014 Link

Mit Wirkung seit dem 1. Dezember 2014 ist die Karlsbader Filiale der Anwaltskanzlei KŠB in einen neuen Sitz umgezogen.

Dagmar Dubecká diskutierte über die Vielfalt in der Spitzenleitung von Firmen

News   27. 11. 2014 Link

Die leitende Partnerin der Anwaltskanzlei KŠB Dagmar Dubecká nahm an der gemeinsamen Konferenz des Verlags Economia und der Plattform Business für die Gesellschaft mit dem Untertitel „Wir nehmen Frauen aufs Bord“ teil. Im Rahmen eines der vier „Panels“ diskutierte sie gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen der Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business über Themen in Verbindung mit der Vielfalt in der Spitzenleitung der Firmen.

Dagmar Dubecká erneut in der Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business

News   26. 11. 2014 Link

Die leitende Partnerin der Anwaltskanzlei KŠB Dagmar Dubecká platzierte sich schon zum dritten Mal in der Folge in der traditionellen Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business, die vom Verlag Economia verkündet wird. Im diesjährigen zehnten Jubiläumsjahrgang des traditionellen Ereignisses, das auf Auszeichnung von erfolgreichen Frauen ausgerichtet ist, belegte sie die 24. Position.

KŠB als Partner des Treffens Europäische Ziele in der Energetik bis 2030

News   21. 11. 2014 Link

Am 7. November 2014 fand im Prager Hotel Marriott ein Diskussionstreffen statt, das auf das Thema der energetischen Sicherheit Tschechiens ausgerichtet war und an dem auch Tomáš Sequens, Anwalt von KŠB mit Spezialisierung auf das Energierecht aufgetreten ist. Dieser befasste sich in seinem Vortrag insbesondere mit der Stabilität der Rechtsregelung und den legitimen Erwartungen der Teilnehmer des Energiemarktes.

Leute von KŠB in Medien

News   18. 11. 2014 Link

Die Wochenzeitung Ekonom, ihre spezielle Beilage Příběhy úspěchu (Erfolgsgeschichten), genauso wie die Tageszeitung Lidové noviny brachten vor kurzem Gespräche oder Profile des Partners von KŠB Martina Šolc und des Anwalts von KŠB Jan Lasák.

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch