Home » Kollegen » Profil

Jan Dedic (Partner)

Rechtsanwalt seit 1990.

Ausbildung

Juristische Fakultät der Karlsuniversität in Prag (1975, JUDr. - 1979)

Akademische Grade und Aktivitäten

Dozent (1993), Professor (1995), pädagogische Tätigkeit an der Hochschule für Ökonomie und an der Juristischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag

Publikationstätigkeit

  • Monographien, Kommentare zu Gesetzen, Lehrbücher, Artikel in der Fachpresse
  • Erstes tschechisches Lehrbuch für Wirtschaftswissenschaftler nach 1989 - DĚDIČ, Jan, ŠVARC, Zbyněk a kol.:. Učebnice práva pro ekonomy. Praha : Prospektrum, 1994. 910 Seiten
  • DĚDIČ, Jan. Burza cenných papírů a komoditní burza [Deutsch: Wertpapierbörse und Kommoditenbörse]. Praha : Prospektrum, 1993, 295 Seiten, in dennen seine Innaugurationsdissertation (an der Juristischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag) präsentiert wurde
  • DĚDIČ, Jan, PAULY, Jan. Cenné papíry [Deutsch: Wertpapiere]. 1. Edition, Praha: Prospektrum, 1994. 218 Seiten, erste komplexe Publikation betreffend die Wertpapiere nach 1989
  • DĚDIČ, Jan, KUNEŠOVÁ – SKÁLOVÁ, Jana. Společnost s ručením omezeným a její právní a účetní otázky [Deutsch: Gesellschaft mit beschränkter Haftun und deren Rechts- und Steuerprobleme]. Praha: BOVA – POLYGON, 1999. 700 Seiten, in dennen die Problematik der Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus der rechtlichen, buchführlichen und steuerlichen Sicht ausführlich erleutert wird
  • DĚDIČ, Jan a kol.: Obchodní zákoník [Deutsch: Handelsgesetzbuch]. 1. Edition, Praha: Prospektrum, 1997. 1303 Seiten – dieses Kommentar wurde als die beste Publikation des Jahres ausgezeichnet
  • DĚDIČ, Jan et al. Obchodní zákoník, Komentář [Deutsch: Handelsgesetzbuch, Kommentar]
  • DĚDIČ, Jan, ČECH, Petr, Obchodní právo po vstupu ČR do EU [Deutsch: Handelsrecht nach dem Eintritt der Tschechischen Republik in die Europäische Union], 1. und 2. Edition, Polygon, Praha, 2004 and 2005 – das erste ausführliche Kommentar über die Konsequenzen des Beitritts der Tschechischn Republik in die Europäische Union in dem Bereich des Handelsrechts
  • DĚDIČ, Jan, ČECH, Petr, Evropské právo společností [Deutsch: Europäisch Gesellschaftsrecht], 1. Edition, Polygon, Praha, 2004, das erste ausführliche Kommentar über das europäische Gesellschaftsrecht beinhaltend die komplette Fassung der Quellen des europäischen Rechts
  • DĚDIČ, Jan, ČECH, Petr, Evropská společnost [Deutsch: Europäische Gesellschaft], 1. Edition, Polygon, Praha, 2006, die einzige ausführliche Publikation über die Europäische Gesellschaft in der Tschechischen Republik
  • DĚDIČ, Jan, ŠTENGLOVÁ, Ivana, KŘÍŽ, Radim, ČECH, Petr, Akciové společnosti [Deutsch: Aktiengesellschaften], 7., überarbeitete Edition; C.H.Beck, Praha, 2012
  • DĚDIČ Jan a kol.: Přeměny obchodních společností a družstev pro podnikatelskou praxi [English: Transformation der Handelsgesellschaften und Genossenschaften in der unternehmerischen Tätigkeit] BOVA POLYGON, Praha 2012
  • ŠVARC, Z. a kol. Základy obchodního práva po rekodifikaci soukromého práva [Deutsch: Grundzüge des Handelsrecht nach der Rekodifikation des tschechischen Privatrechts]. 4. Edition. Plzeň: Vydavatelství a nakladatelství Aleš Čeněk, 2014
  • HAVEL, Bohumil - ŠTENGLOVÁ, Ivana - DĚDIČ, Jan - JINDŘICH, Miroslav a kol. Zákon o veřejných rejstřících právnických a fyzických osob. Komentář [Deutsch: Öffentliche Register Gesetz - Kommentar]. 1. Edition. C.H.Beck 2015
  • DĚDIČ, J., LASÁK, J., KŘÍŽ J. a kol. Judikatura k rekodifikaci: Obchodní společnosti [Deutsch: Handelsgesellschaften]. Teil VI, 1. Edition. Wolters Kluwer 2015
  • ŠTENGLOVÁ, Ivana - DĚDIČ, Jan, TOMSA Miloš a kol. [Deutsch: Grundzüge dess Handelsrecht]. Universitätslehrbuch. Leges 2015

Öffentliche Aktivitäten

Experte der Tschechischen Republik für die Angleichung tschechischen Rechts an EU-Recht.

Mitgliedschaft

  • Tschechische Rechtsanwaltskammer
  • Vorsitzender der Rechtsbehelfkommission der Tschechischen Nationalbank
  • Mitglied des Gesetzgebunsrat der Regierung der Tschechischen Republik seit 2004
  • Mitglied der Rekodifizierungskommission für das Bürgerliche Gesetzbuch (die Tätigkeit der Komission beendet in 2012)
  • Mitglied der Komission für das Gesetz über Handelsgesellschaften und Genossenschaften (die Tätigkeit der Komission beendet in 2012)
  • Mitglied der Gruppe für die Novellierung des Gesetzes über Handelskorporationen
  • Schiedsrichter des Schiedsgerichts bei der Wirtschaftskammer und der Agrarkammer der Tschechischen Republik
  • Mitautor des Handelsgesetzbuches und der Novellen des Handelsgesetzbuches im Sinne des Gesetzes Nr. 370/2000 Slg. in Kraft getreten ab 1.1.2001 und des Gesetzes Nr. 501/2001 Slg. in Kraft getreten 31.1.2001 und der Novell des Wertpapiergesetzes im Einklang mit der europäischen Richtlinien
  • Mitglied des Redaktionsrates der Zetschriften "Bulletin Advokacie", "Obchodněprávní revue" und "Právní rádce"

Spezialisierungen

on-line Artikel

Weiteres

  • Anwalt des Jahres 2006 – Handelsrecht (Wettbewerb Anwalt des Jahres, organisiert von der Tschechischen Anwaltskammer und der Gesellschaft epravo.cz unter der Schirmherrschaft des Justizministers der Tschechischen Republik und weiterer juristischen Berufsorganisationen)
  • Bronzmedaille des Antonín Randa erteilt von der Einheit der tschechischen Juristen
  • Silbermedaille des Karol Plank erteilt vom Vereien der Karlsbader Juristentage
  • Silbermedaille der Hochschule für Wirtschaftswissenschaft in Prag
  • Laut einer Umfrage der Tageszeitung Hospodářské noviny (März 2007) einer der fünf einflussreichsten tschechischen Anwälte
  • Lehren an der Hochschule für Wirtschaftswissenschaft in Prag, Institut des Unternehmensrecht und europäischen Rechts, Fakultät der Internationalen Beziehungen
  • Mitglied der Komission für Staatsexamen der Juristischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag
  • Aktive Teilnahme and Fassung und Rekodifikation vor allem:
  • des Handelsgesetzes
  • des Kommoditenbörsegesetzes
  • des Gesetzes über Investitionsgesellschaften und Investitionsfonds
  • des Wertpapiergesetzes
  • des Wertpapierbörsegesetzes
  • des Gesetzes über Verwandlung der Handelsgesellschaften und Genossenschaften
  • des Gestzes über Handelskorporationen
  • des neuen Bürgerlichen Gesetzbuches vor allem im Bereich der Problematik der juristischen Personen
  • des Gesetzes über öffentliche Register der natürlichen und juristischen Personen
  • Jan Dědič wurde laut IFLR 1000, einem prestigen internationalen Begleiter durch weltweite Anwaltskanzleien und Juristen, als  Leading Lawyer in der Kategorie Restructuring and Insolvency bezeichnet.
Jan Dedic

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Russisch

Kontakt


vCard, (*.vcf)

Hauptsitz Prag
+420 224 103 316
+420 224 103 234
ksbpraha@ksb.cz

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch