Sasha Štěpánová

Sasha Štěpánová ist Rechtsanwältin der KŠB. In ihrer Praxis konzentriert sie sich auf die Beratung internationaler Investoren, die an Investitionen in Tschechien interessiert sind, insbesondere in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Due Diligence, Projektkoordination und Immigration von Schlüsselmanagement.

Spezialisierungen


Referenzen

Beratung des chinesischen Unternehmens Inner Mongolia Mengtai beim Erwerb des tschechischen Teils der europäischen Gruppe apt.

Rechtsberatung der Deutschen Private Equity im Zusammenhang mit dem Erwerb der Gruppe Fischer surface technologies in Deutschland und Tschechien.

Rechtsberatung von CP Holdings (Großbritannien) im Zusammenhang mit der Umstrukturierung des Managementsystems des Betreibers von Beherbergungsbetrieben für einen im Bereich Kurhotels tätigen Konzern in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Polen.

Rechtsberatung der Orpea Group (Frankreich) beim Erwerb der Langzeitpflegeeinrichtung der SenaCura Group in Mitteleuropa.

Rechtsberatung von Uniuris (Irland) bei der Umsetzung und dem Bau eines großen Büro- und Industrieparks in Prag.

Rechtsberatung von Rotor Clip Company Inc., (USA), dem weltweit größten Hersteller von Sprengringen und verwandten Produkten, beim Erwerb des tschechischen Herstellers der gleichen Produktreihe, der Gesellschaft Segnor.

Rechtsberatung von Quinlan Private Capital im Zusammenhang mit dem Erwerb der belgischen Gruppe Belinvest und Belarthur und der Umsetzung der Projekte Hotel Yazz und Hotel Yasmin.

Rechtsberatung beim Erwerb des Prager Hilton Hotels durch die Quinn Group (Irland).

Rechtsberatung der Africa Israel Group (Israel) bei der Umsetzung eines Luxuswohnprojekts Kajetánka.

Rechtsberatung von Exova Metech AB (Schweden) beim Erwerb von GSMobile Calibration.

Rechtsberatung von Avestus Capital Partners (Irland) bei der Restrukturierung und dem Verkauf eines großen Hotels im Zentrum von Prag einhschließlich der angrenzenden Einkaufspassage an chinesische Investoren.

Rechtsberatung des Four Seasons Hotel Prague (ein Unternehmen, das Four Seasons betreibt) zu Aspekten des Geschäftsbetriebs, der Unternehmensstruktur und der Finanzierung / Sicherheiten.

Rechtsberatung der National Assets Management Agency bei der laufenden Konsolidierung und Überprüfung von Sicherheiten für das Kreditportfolio des Agency Managers in der Tschechischen Republik.

Rechtsberatung der Europäischen Investitionsbank (EIB) zur europaweiten Finanzierung der Eberspracher Gruppe und deren Bereitstellung aus Sicht des tschechischen Rechts.

Rechtsberatung der Barclays Bank und der Royal Bank of Scotland im Zusammenhang mit Sicherheiten für tschechische Schuldner.

Rechtsberatung der Ontex Global Group (Niederlande) zu wiederholten Gruppenrefinanzierungen und globalen Anleiheangeboten aus Sicht des tschechischen Rechts.

Rechtsberatung von Transfreight Automotive Logistics Europe (Japan) im Zusammenhang mit Managementverträgen und dem Betrieb einer tschechischen Tochtergesellschaft.

Rechtsberatung der Mitsui Corporation (Japan) bei der Gründung einer tschechischen Niederlassung.

Rechtsberatung der North Carolina State University bei der Gründung der tschechischen Zweigstelle des Prager Instituts.

Profil

Rechtsanwälting seit 1993 (Solicitor in Victoria, Australien).

Ausbildung:

  • College of Law London (2001)
  • LLB, B.Econ. (Hons.) Monash University, Melbourne, Australia                 

Mitgliedschaft:  

  • The Law Society of England & Wales
  • Tschechische Rechtsanwaltskammer

Anerkennung:

  • CORP INTL magazine, M&A Lawyer of the Year – Czech Republic 2015.
Sasha Štěpánová

Sprachen

  • Englisch
  • Tschechisch
  • Deutsch (passiv)

Sitz

  • Hauptsitz Prag

Publikationstätigkeit

Publikationen:

  • Market Intelligence M&A Overview Czech Republic (2019, 2020, 2021 Lexology Getting the Deal Through series)
  • Guest Editorial: From Suitcase Telephones and Polyester Suits to AI and ESG – CEE Legal Magazine September 2021
  • The ABA Guide to International Business Negotiations, 3rd edition, Czech Republic chapter, published by the American Bar Association
  • Cross-Border Mergers and Acquisitions - A Global Comparison, Czech Republic chapter, Wuhan University Press, editor – Dacheng Dentons Law Offices, Shanghai
  • Guidance of Laws of the Silk Road Economic Belt and the 21st-Century Maritime Silk Road - Countries and Regions for Investors – Czech Republic chapter, published by the All China Lawyers’ Association
  • Overseas Investments for Chinese Investors, Czech Republic chapter, Wuhan University Press, editor – Dacheng Dentons Law Offices, Shanghai