Home » News » Artikel

Die Anwaltskanzlei KSB hat die Akquisitionsrechtsberatung der Karlovarské minerální vody (Karlsbader Mineralwässer) gewährleistet

Karlovarské minerální vody (KMV) hat erfolgreich den Erwerb der ungarischen Gesellschaft Kékkúti Ásványvíz, die die heimische Marktführerin im Bereich von Flaschenwasser ist und die bisher von Nestlé Waters im Besitz war, abgeschlossen. Die Verhandlungen über den Verkauf der ungarischen Niederlassung von Flaschenwasser von der Nestlé Waters haben mehr als ein Jahr gedauert.

Das Erwerbsprojekt beinhaltet auch die weiteren Investitionen der KMV in die erworbene Getränkegesellschaft.

KMV ist die größte Mineral- und Quellewasserherstellerin in der Region von Mittel- und Osteuropa mit einer langjährigen Tradition, vor allem mit ihrer Hauptmarke von Mineralwasser Mattoni.

Copyright © 2000 – 2020, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch

×