Miloslav Petrů

Miloslav Petrů ist Rechtsanwalt der KŠB. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Vertretung großer tschechischer und internationaler Mandanten vor internationalen und tschechischen Schiedsgerichten (einschließlich dem Internationalen Zentrum für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) und dem Internationalen Schiedsgerichtshof ICC) und vor internationalen und tschechischen Gerichten (einschließlich dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, EU-Gerichte, Verfassungsgericht der Tschechischen Republik und Oberster Gerichtshof der Tschechischen Republik).

Spezialisierungen


Referenzen

Erfolgreiche Vertretung von Mandanten in faktisch und rechtlich komplexen nationalen und internationalen Schiedsverfahren sowie nationalen und internationalen Gerichtsverfahren, einschließlich Verfahren mit einem Streitgegenstand in der Größenordnung von Milliarden CZK.

Profil

Rechtsanwalt seit 2009.

Ausbildung:

  • Juristische Fakultät der Masaryk-Universität in Brünn (Mgr. - 1998)
  • Columbia Law School, New York City, USA (LL.M. - 2006)

Mitgliedschaft:

  • Tschechische Rechtsanwaltskammer
  • Schiedsrichter des Schiedsgerichts bei der Wirtschaftskammer und der Agrarkammer der Tschechischen Republik

Anerkennung:

  • Columbia Law School, Parker School Recognition for Achievement in International and Comparative Law, 2006

Weiteres:

  • Rechtsanwalts-Karrierediplomat beim Außenministerium der Tschechischen Republik von 1998 bis 2006, einschließlich der Position des Rechtsberaters bei der Ständigen Vertretung der Tschechischen Republik bei den Vereinten Nationen in New York, 2002 bis 2005