Home » News » Veröffentlichungen

Veröffentlichungen  rss

Einträge insgesamt: 59 / Angezeigt: 41–59
Seite: 1 2 3

Czech Republic Takeover Guide

Veröffentlichungen   20. 11. 2008 Link

Dagmar Dubecká und Vlastimil Pihera verfassten für die International Bar Association ein Informationsmaterial über die Rechtsregelung der Übernahmeangebote in Tschechien. Das Material fasst die Grundsätze der neuen Rechtsregelung der Übernahmeangebote in Tschechien zusammen, die neue Konstruktion der Angebotspflicht, Klagearten aus dem Titel des Übernahmeangebotes oder der nicht erfüllten Angebotspflicht sowie die Art und Weise der von der Tschechischen Nationalbank ausgeübten Aufsicht über Übernahmeangebote. Der veröffentlichte Text enthält Informationen, die zum Datum des Redaktionsschlusses gültig sind – April 2008.

Präklusion im Steuerrecht. Steuerexperte, Nr. 5/2008

Veröffentlichungen   20. 11. 2008 Link

Václav Pátek veröffentlichte in der steuerlichen Fachzeitschrift Steuerexperte einen Artikel zum Thema Präklusion im Steuerrecht im Anschluss an Entscheidungen des erweiterten Senats des Verwaltungsgerichtshofes.

Neuigkeiten im MwSt.-Bereich – Pferde vom Wohnungsschicksal verfolgt. Zeitschrift TURF, September/2008

Veröffentlichungen   3. 10. 2008 Link

Václav Pátek, Steuerexperte der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík, steuerte zu dem Bulletin des Tschechischen Verbands der Vollblutpferden-Züchter und Inhaber von Rennpferden, Tschechische Zucht, einer Beilage der Zeitschrift TURF, mit einem Beitrag über die Änderung der MwSt.-Sätze beim Verkauf von Rennpferden bei. Die Änderung der MwSt.-Sätze ergibt sich aus der Novelle des MwSt.-Gesetzes, die ab 1. Januar 2009 in Kraft tritt. Um in den Genuss der niedrigen Steuersätze zu kommen, sollten MwSt. Vorauszahlungen nach vor Jahresende geleistet werden, ähnlich wie letztes Jahr beim Wohnungsmarkt.

Sitz auf Zypern gewünscht? Euro, Nr. 37/2008

Veröffentlichungen   9. 9. 2008 Link

Vlastimil Pihera veröffentlichte in der Wochenzeitung Euro einen Artikel zum Thema Niederlassungsfreiheit von Gesellschaften. Der Text verweist u.a. auf die erwartete Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes i.S. Cartesio und die sich daraus ergebenden neuen Möglichkeiten für die Sitzverlegung von Gesellschaften im Rahmen der Europäischen Union.

Professor Dědič zum neuen Umwandlungsgesetz. Juristische Zeitschrift Právní zpravodaj, Nr. 7/2008

Veröffentlichungen   5. 9. 2008 Link

Professor Jan Dědič, Partner der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík, veröffentlichte in Právní zpravodaj, einer an die Anwaltspraxis orientierten Monatszeitschrift, zwei umfangreiche Beiträge zum Thema des neuen Gesetzes über Umwandlungen von Handelsgesellschaften und Genossenschaften, das am 1. Juli 2008 in Kraft getreten ist.

Investmentfonds – tschechische Herangehensweise. Euro, Nr. 30/2008

Veröffentlichungen   28. 7. 2008 Link

Vlastimil Pihera, Rechtsanwalt, und Helena Navrátilová, Steuerberaterin der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík, veröffentlichten in der Wochenzeitung Euro einen Artikel über die aktuelle rechtliche Auffassung der Eigentumsverhältnisse am Vermögen von Investmentfonds und deren Auswirkungen auf die Erhebung der Körperschaftssteuer.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Prospectus for the Public Offering of Securities in Europe

Veröffentlichungen   7. 7. 2008 Link

Petr Kasík und Vlastimil Pihera trugen zur Publikation Prospectus for the Public Offering of Securities in Europe, Volume I, mit einem Kapitel über die Umsetzung der Prospekt-Richtlinie ins tschechische Recht bei. Die Publikation erschien im britischen Verlag Cambridge University Press im Rahmen der Schriftereihe Law Practitioner Series und enthält die wichtigsten Informationen über den rechtlichen Rahmen der Prospekt-Richtlinie Nr. 2003/71/EG sowie über die Umsetzung dieser Richtlinie in die Rechtsordnungen von fünfzehn EU-Mitgliedsstaaten. An der Vorbereitung der Publikation beteiligten sich Juristen aus führenden europäischen Anwaltskanzleien.

Anspruch auf MwSt.-Abzug – Neue Hoffnung, Wochenzeitung Euro, Nr. 20/2008

Veröffentlichungen   26. 5. 2008 Link

Václav Pátek, Steuerexperte der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík, veröffentlichte in der Wochenzeitung Euro einen Artikel betreffend Ansprüche auf MwSt.-Abzug in Verbindung mit betrügerischen Handlungen der anderen Vertragspartei.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Getting the Deal Through – Gas Regulation 2008

Veröffentlichungen   1. 5. 2008 Link

Václav Rovenský und Tomáš Sequens steuerten zu der Ausgabe 2008 der Publikation Getting the Deal Through – Gas Regulation ein Kapitel für die Tschechische Republik bei, das in übersichtlicher Form die tschechische Rechtsordnung und zusammenhängende Aspekte unternehmerischer Tätigkeit auf dem tschechischen Gasmarkt beschreibt. Die Publikation wurde von der Londoner analytischen Gesellschaft Law Business Research herausgegeben.

Den Beitrag finden Sie hier.

The International Comparative Legal Guide to: Litigation & Dispute Resolution 2008

Veröffentlichungen   3. 4. 2008 Link

Pavel Dejl und Radka Felgrová steuerten zu der Publikation The International Comparative Legal Guide to: Litigation & Dispute Resolution 2008 ein Kapitel bei, das in übersichtlicher Form die rechtlichen Grundsätze und Regeln bei der Beilegung von Streitigkeiten in Gerichts- und Schiedsverfahren im Justizsystem der Tschechischen Republik beschreibt. Der Beitrag kommentiert die grundlegende Organisation der tschechischen Gerichte und Verfahrensarten nach tschechischem Recht. Weiter befasst er sich mit Rechtsmitteln, die den Verfahrensbeteiligten im Rahmen eines Gerichtsverfahrens zur Verfügung stehen. Nicht zuletzt analysiert er Instrumente, durch die das Gericht den Verlauf der Verfahren, Formen der Gerichtsentscheidungen und deren Auswirkungen beeinflussen kann. Ein selbständiges Kapitel widmet sich den Regeln des Schiedsverfahrens. Die Publikation wurde von der britischen Gesellschaft Global Legal Group herausgegeben.

Den Beitrag finden Sie hier

MwSt. bei Finanz- und Versicherungsdienstleistungen nicht nur für Banken und Versicherungen

Veröffentlichungen   11. 3. 2008 Link

Václav Pátek veröffentlichte im Verlag C.H. Beck eine Monographie mit dem Titel MwSt. bei Finanz- und Versicherungsdienstleistungen nicht nur für Banken und Versicherungen, die sich trotz ihrer engen Abgrenzung in der Bezeichnung der Publikation einer umfangreichen rechtlichen Analyse der steuerlichen Problematik widmet.

Die Publikation setzt sich zum Ziel, ausgewählte Bereiche der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen zu beobachten, die in der heutigen Unternehmenswelt nicht mehr nur Banken und Versicherungen vorbehalten sind, die Mehrwertsteuerregelung in Tschechien mit der der EU zu vergleichen und die Vollständigkeit und Richtigkeit der Implementation des Gemeinschaftsrechts bei bestimmten Dienstleistungen zu beurteilen.

Die Publikation ist nicht nur für Profis wie Steuerberater und Rechtsanwälte einerseits und Angestellte der Finanzbehörden andererseits gedacht, sondern hilft auch allen anderen, die Antworten auf Fragen der Anwendung der MwSt. in dem vermeintlich engen Sektor der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen suchen. Einige verallgemeinerte Schlussfolgerungen können dann auch in anderen als nur den durch die Publikation abgegrenzten Bereichen Anwendung finden.

Nähere Informationen über die Publikation finden Sie hier

A Practical Guide to National Competition Rules Across Europe – second edition

Veröffentlichungen   5. 3. 2008 Link

Pavel Dejl, Pavel Nosek und Ivo Šimeček bearbeiteten das Kapitel für die Tschechische Republik in der Publikation A Practical Guide to National Competition Rules Across Europe – second edition, die vom renommierten Verlag Kluwer Law International im Rahmen der Schriftenreihe International Competition Law Series herausgegeben wurde. Die Publikation behandelt die wettbewerbsrechtliche Regulierung in allen EU-Mitgliedstaaten sowie in Norwegen und in der Schweiz.

Das von den Spezialisten des KŠB – Wettbewerbsteams erstellte Kapitel für die Tschechische Republik bringt einen Gesamtüberblick über die wettbewerbsrechtliche Regelung in Tschechien einschl. zusammenhängender Aspekte des Gemeinschaftsrechts und der rechtlichen Regelung der regulierten Märkte. Der Beitrag befasst sich weiter mit Fragen betreffend Kartellvereinbarungen und Missbrauch einer dominanten Stellung sowie mit der Problematik der rechtlichen Regelung der Durchsetzung des Wettbewerbsrechts und Kompetenzen der Wettbewerbsbehörde. Ein Bestandteil des Textes widmet sich dann den Regeln für die Beurteilung der Zusammenschlüsse von Wettbewerbern und erwähnt sind auch neueste Beispiele aus der wettbewerbsrechtlichen Praxis.

Den Beitrag finden Sie hier

The International Comparative Legal Guide to: Cartels & Leniency 2008

Veröffentlichungen   3. 3. 2008 Link

Pavel Nosek und Ivo Šimeček steuerten zu der von der britischen Gesellschaft Global Legal Group herausgegebenen Publikation The International Comparative Legal Guide to: Cartels & Leniency 2008 einen Beitrag über die neueste rechtliche Regulierung des Kartell- und Leniency - Programms (d.h. des Programms der Anwendung eines milderen Regimes bei der Auferlegung von Geldbußen) in Tschechien bei. Der Beitrag kommentiert kurz die Grundsätze und Wettbewerbsschutzregeln in der tschechischen Rechtsordnung sowie die Kompetenzen der Wettbewerbsbehörde. Behandelt werden hier auch grundlegende Aspekte des Verfahren vor der Wettbewerbsbehörde sowie Rechtsmittel gegen die wettbewerbsbehördlichen Entscheidungen.

Den Beitrag finden Sie hier

Merkmal der Projektfinanzierung in den PPP-Projekten. PPP Bulletin, Nr. 4/2007

Veröffentlichungen   17. 12. 2007 Link

Christian Blatchford veröffentlichte in PPP Bulletin, der von der PPP-Assoziation herausgegeben wird, einen Artikel, der auf gemeinsame Merkmale der Projektfinanzierung mit dem Bereich PPP - Public Private Partnerships, d.h. der Zusammenarbeit des öffentlichen und privaten Sektors, hinweist. Den ganzen Artikel finden Sie hier (nur in tschechischer Sprache vorhanden).

Leniency Regimes – second edition

Veröffentlichungen   6. 12. 2007 Link

Pavel Dejl, Pavel Nosek und Ivo Šimeček bearbeiteten für die Publikation Leniency Regimes, herausgegeben von der britischen Gesellschaft The European Lawyer Ltd., die Problematik der Einführung des sog. Leniency-Programms in Tschechien – d.h. des Programms der Anwendung eines milderen Regimes bei der Auferlegung von Geldbußen. Die Wettbewerbsbehörde kündigte mit Wirkung ab dem 28. Juni 2007 ein ganz neues Programm an, das von dem ECN Modell-Leniency-Programm und dem bestehenden Leniency-Programm der Kommission der Europäischen Gemeinschaften ausgeht. Dieses Programm legt einen Rahmen fest, innerhalb dessen die Wettbewerbsbehörde ein milderes Regime der Auferlegung von Geldbußen an Teilnehmer von geheim gehaltenen horizontalen Kartellabsprachen anwenden kann, sobald sich die Teilnehmer entscheiden, bei der Aufdeckung dieser Kartellabsprachen mit der Wettbewerbsbehörde zusammenzuarbeiten. Der Beitrag reflektiert Änderungen im Vergleich zu dem ursprünglichen Leniency-Programm aus dem Jahre 2001.

Den Beitrag finden Sie hier

Die Einführung von PPP sollten wir beschleunigen, nicht verzögern. PPP Bulletin, Nr. 2/2007

Veröffentlichungen   16. 8. 2007 Link

Christian Blatchford veröffentlichte in PPP Bulletin der PPP-Assoziation einen Artikel, der auf die Notwendigkeit der Beschleunigung der Einführung von PPP-Projekte in Tschechien appelliert. Den ganzen Artikel finden Sie hier (nur in tschechischer Sprache vorhanden).

Getting the Deal Through – Gas Regulation 2007

Veröffentlichungen   1. 5. 2007 Link

Václav Rovenský und Tomáš Sequens steuerten zu der Publikation Getting the Deal Through – Gas Regulation 2007, herausgegeben von der Londoner analytischen Gesellschaft Law Business Research, einen Beitrag über die rechtliche Regulierung von Unternehmungen auf dem Gasmarkt in Tschechien bei. Die Publikation befasst sich mit nationalen Gasmärkten in 36 Jurisdiktionen, wobei dies das erste Mal seit dem Jahre 2003, d.h. seit der Herausgabe der Publikation, ist, dass auch ein Kapitel über den tschechischen Gassektor Bestandteil der Publikation ist.

Den Beitrag finden Sie hier.

Freeman’s Guide to European Property 2007

Veröffentlichungen   1. 3. 2007 Link

Helena Navrátilová trug in die Publikation Freeman’s Guide to European Property 2007 mit einem Artikel zum Thema der Steuerproblematik im Bereich der Immobilien in Tschechien bei. Die Publikation befasst sich detailliert mit dem Immobilienmarkt in mehr als dreißig europäischen Ländern.

Den Beitrag finden Sie hier.

The International Comparative Legal Guide to: Pharmaceutical Advertising 2006

Veröffentlichungen   31. 8. 2006 Link

Hana Heroldová und Jana Schovancová steuerten zu der Publikation The International Comparative Legal Guide to: Pharmaceutical Advertising 2006 ein Kapitel über die Regelung der Werberegulierung in der Pharmabranche in Tschechien bei. In ihrem Beitrag beantworten sie Fragen betreffend Werbung von Gesundheitsprodukten, Regeln zur Regulierung der Werbung von Ärzten und anderen Experten im Gesundheitswesen, einschl. der Werbung von Gesundheitsinstitutionen wie z.B. Krankenhäusern. Der Beitrag befasst sich auch mit Internetwerbung und Internetanzeigen im Pharmabereich, einschl. der Regulierung von Werbung gesundheitstechnischer Mittel. Die Publikation wurde vom britischen Verlag Global Legal Group herausgegeben.

Den Beitrag finden Sie hier.

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web