Home » News » Artikel

Martin Šolc gab Interview für die Wochenzeitung Ekonom

Einer der Gründungspartner von KŠB Martin Šolc beschrieb in der neuerlichen Ausgabe des Magazins Ekonom (Nr. 46/2012) näher seine Visionen als Generalsekretär der Internationalen Anwaltskammer (IBA). Diese Funktion tritt Martin Šolc als erster Mitteleuropäer in der Geschichte der IBA im Januar 2013 an.

„Ich kämpfe seit langem mit der irrtümlichen Meinung, dass Sachen der alltäglichen Praxis wie z.B. Fusionen und Akquisitionen einen bestimmten Teil der Menschen interessieren sollten, während prunkvolle Sachen, wie z.B. Menschenrechte, wieder eine andere Gruppe. Bis diese Gruppen sich nicht zusammenschließen, sind wir verloren. Es ist nicht ein Ziel, dessen Erfüllung ein paar Träumer schaffen könnten, es muss zur Priorität der Branche als Ganzes werden,“ äußert seine Überzeugung Martin Šolc.

Das ganze Gespräch, das auch die jetzige Situation auf dem inländischen Anwaltsmarkt oder den Erfolg von KŠB in dem bereits vollendeten Jahrgang des Wettkampfes Anwaltsfirma des Jahres betraf, finden Sie hier (nur in tschechischer Sprache vorhanden).

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch