Home » News » Artikel

KŠB für den Deal of the Year Award 2019 nominiert

Unsere Rechtsberatung für die Karlovarské Minerální Vody Group (KMV) ist eine von den drei Nominierten für den prestigeträchtigen Deal of the Year Award 2019 der Zeitschrift CEE Legal Matters.

Die Transaktion beinhaltete die Übernahme von Knjaz Miloš - dem größten serbischen Mineralwasser- und Erfrischungsgetränkehersteller - durch die KMV Gruppe. Die Transaktion erfolgte in Form eines Joint Ventures mit PepsiCo.

Die Rechtsberatung von KŠB bezog sich hauptsächlich auf die Finanzierung der gesamten Akquisition (sowohl auf Joint-Venture-Ebene zwischen KMV und PepsiCo als auch auf KMV-Ebene). KŠB half auch beim Abschluss einer Aktionärsvereinbarung und beim Aufbau der gegenseitigen Beziehungen zwischen KMV, Knjaz Miloš und PepsiCo. Die für den Deal zuständigen Anwälte waren die KŠB-Partner Dagmar Dubecká und Martin Krejčí mit Unterstützung der Rechtsanwälte Ivo Průša und Jana Guričová.

Die Preisverleihung für den Deal of the Year 2019 findet am 23. April 2020 in London statt. Die vollständige Liste der Nominierten finden Sie hier.

Copyright © 2000 – 2020, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch

×