Home » News » Artikel

KŠB unterstützte die Sommerschule des Handelsrechts

Die Sommerschule des Handelsrechts wird regelmäßig von der Juristischen Fakultät der Masaryk Universität in Brünn in Zusammenarbeit mit der Juristischen Fakultät der Palacký Universität in Olmütz veranstaltet, diesmal fand sie in Velké Bílovice zwischen dem 15. Und dem 19. Juli statt.

Der Zweck der Sommerschule ist es, die talentierten Jura-Studierenden mit der Problematik des Handelsrechts tiefer vertraut zu machen und zwar mit einem Akzent auf die “Überblendung” der Welten von Akademie, Gerichtswesen und Rechtsanwaltspraxis.

Die Studenten haben sich unter der Führung von vielen erfahrenen Lektoren (aus KŠB waren es Vlastimil Pihera, Jan Lasák und Simona Hornochová) mehreren unterschiedlichen Themen gewidmet, unter anderem der Problematik der Struktur von der Familienbesitzverwaltung und deren steuerlichen Zusammenhängen, oder der Haftpflicht der Mitglieder der Organen von juristischen Personen.

Fotogalerie

001002

Copyright © 2000 – 2019, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch

×