Home » News » Artikel

24. Benefizkonzert für den Fonds des guten Wllens – Olga-Havlova-Stiftung

Das Benefizkonzert des guten Willens, das von der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík zugunsten des Fonds des guten Willens – Olga-Havlova-Stiftung bereits seit 1995 organisiert wird, findet dieses Jahr am Sonntag, den 18. November 2018 ab 19.00 Uhr im Konzertsaal der St. Simon und Judas Kirche in der Prager Altstadt statt.

Die Benefiz- bzw. Adventkonzerte für den Fonds des guten Willens bilden schon seit zwei Jahrzenten einen festlichen Anlass für unsere Treffen bei schöner Musik und gleichzeitig eine Gelegenheit, um Solidarität mit hilfsbedürftigen Menschen zu zeigen (der Nettoerlös der 23 bisherigen Konzerte erzielte bereits den Betrag von 23 Millionen CZK).

Die aus dem diesjährigen Benefizkonzert erhaltenen Mittel verwendet der Fonds des guten Willens für eines der von Ihnen ausgewählten Projekte. Alle Projekte finden Sie hier. Zu langjährigen Projekten gehört auch das Projekt Senior. Der Fonds des guten Willens stellt zusammen mit nichtstaatlichen gemeinnützigen Organisationen sicher, dass der Erlös aus dem Benefizkonzert effektiv zur Erbringung der bestmöglichen Betreuung von Senioren genutzt wird, die aus diversen Gründen im erheblichen Maße auf caritative Hilfe hingewiesen sind.

Das Besondere an dem diesjährigen Konzert ist der Auftritt des Herrn Tomáš Kača, eines frischen Absolventen von Berklee College of Music in Boston, der neben dem interpretativen Auftritt auch eigene Komposition vorspielt, das Klavierkonzert für PKF - Prague Philharmonia. In der ersten Hälfte des Konzerts erklingt die Simple Symphony von Benjamin Britten und die Rhapsodie für Viola und Orchester H. 337 von Bohuslav Martin.

Mit jeder Konzertkarte im Preis von 100 CZK zur Erstattung der Konzertkosten ist eine Spende zugunsten des Fonds des guten Willens von 1.500 CZK verbunden. Darüber hinaus kann sich Ihre Gesellschaft an dem Konzert als auch Sponsor beteiligen.

Für die Bestellung der Karten oder beim Interesse am Abschluss eines Sponsorenvertrags wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an Frau Jana Šafářová:

Wir werden uns freuen, Sie am Konzert begrüßen zu dürfen.

Kocián Šolc Balaštík, advokátní kancelář, s.r.o.

Copyright © 2000 – 2019, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web ch

×