Home » Über uns » Ranking und Auszeichnungen » Ranking und Auszeichnungen:...

KŠB-Partner Martin Šolc erlangte die Auszeichnung Anwalt des Jahres 2011

Einer der Gründer der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík Martin Šolc erlangte im siebten Jahrgang des inländischen Wettbewerbs Anwalt des Jahres die Auszeichnung in der Kategorie Handelsrecht. Den Preis erlangte er bereits zum zweiten Mal, als er an seinen Erfolg für das Jahr 2007 anknüpfte.

Die Plastik des St. Ivo, Patron der Anwälte, bekamen dieses Jahr die Sieger in insgesamt zehn Kategorien.

„Den Preis übernahmen zahlreiche bedeutende Juristenprofessore, die ich sehr schätze und mit denen mich zu vergleichen ich mich gar nicht trauen würde. Es freut mich, dass unter sie auch ein Repräsentant der anwaltlichen ‚Rechtsarbeiterschaft‘ gelangte. Die Auszeichnung schätze ich sehr, halte sie aber gewissermaßen für einen Irrtum, da weder ich noch kein lebender Mensch das Handelsrecht als Ganzes kennen kann. Ich sehe es eher so, dass die Organisatoren die Teamarbeit der Anwälte unserer Kanzlei, die tatsächliche Urheber meines Erfolgs sind, ausgezeichnet haben, und ich bin froh, dass sie auf diesem Wege bewertet wurden,“ meint Martin Šolc.

Die Bewertung Anwalt des Jahres erlangten in Vergangenheit auch weitere KŠB-Partner. Für das Jahr 2005 wurde im Immobilienbereich Jiří Balaštík bewertet, ein Jahr später erlangte den Preis in der Kategorie Handelsrecht Professor Jan Dědič.

Der Wettbewerb, dessen Ergebnisse am 27. Januar 2012 in Bobycentrum Brünn verkündet wurden, veranstaltete die Gesellschaft Epravo.cz zusammen mit der Tschechischen Anwaltskammer. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernahmen der Prämierminister Petr Nečas und das Justizministerium.

Die Ergebnisse dieses Jahrganges des Wettbewerbs finden Sie hier (nur in tschechischer Sprache vorhanden)

Das Interview mit Martin Šolc zu der erlangten Auszeichnung hier (nur in tschechischer Sprache vorhanden)

Download

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web