Home » News » KŠB Aktualitäten

KŠB Aktualitäten  rss

Einträge insgesamt: 290 / Angezeigt: 81–100
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

KŠB vertrat erfolgreich einen bedeutenden Mandanten im arbeitsrechtlichen Streit

News   22. 4. 2015 Link

Das Bezirksgericht in Ostrava hat die Klage des ehemaligen Arbeitnehmers eines Mandanten der Anwaltskanzlei KŠB auf Leistung in Höhe von mehreren Millionen aus einer Wettbewerbsklausel rechtskräftig abgelehnt. Das Gericht identifizierte sich mit der Argumentation von KŠB, die den Grundsatz des Sonderschutzes des Mitarbeiters relativiert, und schloss, dass es bei Beurteilung der Haftung für das Schicksal von arbeitsrechtlichen Rechtsgeschäften immer notwendig sei, alle Umstände des Falles zu berücksichtigen.

Erfolg von KŠB im Streit hinsichtlich Äußerungen zum Bad Kyselka

News   10. 4. 2015 Link

Das Obergericht in Prag hat rechtskräftig über die Entschuldigung des Vertreters der Assoziation für Schutz und Entwicklung des Kulturerbes der Tschechischen Republik (Assoziation) an den satzungsmäßigen Leiter der Gesellschaft Karlsbader Mineralwässer (Karlovarské minerální vody - KMV) Allesandro Pasquale in einem Streit, der hinsichtlich der gegenüber dem westböhmischen Bad Kyselka erklärten Äußerungen geführt wurde, entschieden.

Die Anwaltskanzlei KSB hat die Akquisitionsrechtsberatung der Karlovarské minerální vody (Karlsbader Mineralwässer) gewährleistet

News   17. 3. 2015 Link

Karlovarské minerální vody (KMV) hat erfolgreich den Erwerb der ungarischen Gesellschaft Kékkúti Ásványvíz, die die heimische Marktführerin im Bereich von Flaschenwasser ist und die bisher von Nestlé Waters im Besitz war, abgeschlossen. Die Verhandlungen über den Verkauf der ungarischen Niederlassung von Flaschenwasser von der Nestlé Waters haben mehr als ein Jahr gedauert.

KSB ist wieder für die Auszeichnung der Chambers Europe nominiert. Heuer, trotz der strengeren Regeln

News   4. 3. 2015 Link

Auch in diesem Jahr geriet die Anwaltskanzlei KSB unter den Nominierten für eine der renommiertesten Auszeichnungen in der Welt der Rechtseinschätzungen, Chambers Europe Awards, die die britische Rating-Agentur Chambers and Partners, erteilt.

Der erfolgreiche Streit von KŠB vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wurde für The Lawyer European Awards 2015 nominiert

News   30. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB erlangte aufgrund der erfolgreichen Vertretung der Gesellschaft Delta Pekárny, a.s. vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (ESLP) i.S. einer nicht angekündigten Kontrolle der Wettbewerbsbehörde eine Nominierung für die Auszeichnung von der hochrangigen juristischen britischen Zeitschrift The Lawyer.

KŠB ist unter den fünf besten juristischen Firmen im Mitteleuropa im Rahmen The Lawyer European Awards 2015

News   26. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB ist unter fünf Firmen, die für die Auszeichnung Juristische Firma des Jahres im Mitteleuropa nominiert sind. Diese für juristische Firmen sehr hochrangige Auszeichnung wird jedes Jahr vom berühmten britischen Magazin mit der juristischen Thematik The Lawyer verliehen.

Die Anwaltskanzlei KŠB erbrachte Rechtsberatung im Zusammenhang mit dem Verkauf des Bahnfrachtunternehmens AWT

News   20. 1. 2015 Link

Die BMM-Gruppe, welche Aktiva von Zdeněk und Michaela Bakala in Tschechien verwaltet, erzielte Ende des Jahres 2014 eine Vereinbarung zwischen den Aktionären AWT über den Verkauf des Mehrheitsanteils an die polnische PKP Cargo-Gruppe, das größte polnische Bahnfrachtunternehmen. Die Vollendung der Transaktion wird für die erste Hälfte des Jahres 2015 nach der Genehmigung durch zuständige Regulierungsorgane vorgesehen. Die Anwaltskanzlei KŠB beteiligte sich an dieser Transaktion auf Seiten des Verkäufers.

Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB) bestellte neue Counsel

News   7. 1. 2015 Link

Die Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB) kündigte mit Wirksamkeit ab dem 1. Januar 2015 die Bestellung ihrer vier Vertreter in die Funktion Counsel an. Die bestellten Anwälte und der Steuerberater sind in KŠB langfristig tätig und deren Aufstieg in die höhere Position ist eine Anerkennung ihrer hochwertigen Arbeit, die sie für die Anwaltskanzlei KŠB ausüben.

Martin Šolc wurde als der beachtlichste Anwalt in Tschechien bezeichnet

News   6. 1. 2015 Link

Mit bedeutendem Vorsprung wurde der Partner von KŠB Martin Šolc in einer informalen Umfrage der Mediengesellschaft motejlek.com als der beachtlichste inländische Anwalt bezeichnet.

Dritter Jahrgang des Wettbewerbs Contract Competition

News   16. 12. 2014 Link

Die Studentenorganisation ELSA Česká republika veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei KŠB den 3. Jahrgang des Studentenwettbewerbs Contract Competition, diesmal zum Thema Aktionärsvereinbarungen.

Umzug der Karlsbader Filiale KŠB auf eine neue Adresse

News   1. 12. 2014 Link

Mit Wirkung seit dem 1. Dezember 2014 ist die Karlsbader Filiale der Anwaltskanzlei KŠB in einen neuen Sitz umgezogen.

Dagmar Dubecká diskutierte über die Vielfalt in der Spitzenleitung von Firmen

News   27. 11. 2014 Link

Die leitende Partnerin der Anwaltskanzlei KŠB Dagmar Dubecká nahm an der gemeinsamen Konferenz des Verlags Economia und der Plattform Business für die Gesellschaft mit dem Untertitel „Wir nehmen Frauen aufs Bord“ teil. Im Rahmen eines der vier „Panels“ diskutierte sie gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen der Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business über Themen in Verbindung mit der Vielfalt in der Spitzenleitung der Firmen.

Dagmar Dubecká erneut in der Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business

News   26. 11. 2014 Link

Die leitende Partnerin der Anwaltskanzlei KŠB Dagmar Dubecká platzierte sich schon zum dritten Mal in der Folge in der traditionellen Rangliste TOP 25 Frauen im tschechischen Business, die vom Verlag Economia verkündet wird. Im diesjährigen zehnten Jubiläumsjahrgang des traditionellen Ereignisses, das auf Auszeichnung von erfolgreichen Frauen ausgerichtet ist, belegte sie die 24. Position.

KŠB als Partner des Treffens Europäische Ziele in der Energetik bis 2030

News   21. 11. 2014 Link

Am 7. November 2014 fand im Prager Hotel Marriott ein Diskussionstreffen statt, das auf das Thema der energetischen Sicherheit Tschechiens ausgerichtet war und an dem auch Tomáš Sequens, Anwalt von KŠB mit Spezialisierung auf das Energierecht aufgetreten ist. Dieser befasste sich in seinem Vortrag insbesondere mit der Stabilität der Rechtsregelung und den legitimen Erwartungen der Teilnehmer des Energiemarktes.

Leute von KŠB in Medien

News   18. 11. 2014 Link

Die Wochenzeitung Ekonom, ihre spezielle Beilage Příběhy úspěchu (Erfolgsgeschichten), genauso wie die Tageszeitung Lidové noviny brachten vor kurzem Gespräche oder Profile des Partners von KŠB Martina Šolc und des Anwalts von KŠB Jan Lasák.

KŠB Institut zum Partner der Konferenz Neues Privatrecht

News   29. 10. 2014 Link

Das neue Bürgerliche Gesetzbuch, seine Funktion und Nutzbarkeit aus der Sicht der Akademiker, Juristen, Richter oder Vertreter von Handelskorporationen wird Hauptthema der Fachkonferenz „Neues Privatrecht“ sein, die in Form von Partnerschaft vom KŠB Bildungsinstitut, der Tochtergesellschaft der Anwaltskanzlei KŠB, unterstützt wird.

Martin Šolc wurde zum Vizepräsidenten der International Bar Association (IBA)

News   23. 10. 2014 Link

Martin Šolc, Gründungspartner der führenden tschechischen Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB), hat ein bedeutendes internationales Erfolg erreicht. In Tokio wurde er heute als historisch erster Vertreter der Länder Mittel- und Osteuropas zum Vizepräsidenten der Internationalen Anwaltskammer (IBA), der größten Weltorganisation in der Anwaltsbranche, gewählt.

Symposium Grundfragen des Treuhandfonds mit Teilnahme des Anwalts von KŠB Vlastimil Pihera

News   16. 10. 2014 Link

Dem Treuhandfonds, einem altneuen Institut der Vermögensverwaltung, das dank dem neuen Bürgerlichen Gesetzbuch nach langen Jahrzehnten wieder Bestandteil der tschechischen Rechtsordnung ist, wird ein Symposium gewidmet, dessen Organisator das Zentrum für die rechtliche Komparatistik der Juristischen Fakultät der Karls-Universität in Prag ist. Das Symposium findet am 7. November in den Räumen der Juristischen Fakultät der Karls-Universität in Prag statt.

Tschechische Gesellschaft Delta Pekárny, mitglied der führenden Bäckereigruppe United Bakeries in der Tschechischen Republik, feierte Erfolg in einem wichtigen Streit vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

News   3. 10. 2014 Link

Nach der aktuellen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMHR) im Falle der Gesellschaft DELTA PEKÁRNY, a.s. war die Kontrolle der Wettbewerbsbehörde, bei der die Mitarbeiter der Wettbewerbsbehörde ohne Einwilligung des Gerichts in Büroräume und weitere Räume der Gesellschaft eingedrungen sind, rechtswidrig. Die Entscheidung überschreitet mit ihrer Bedeutung die Grenze der Tschechischen Republik, da sie auch für andere europäische Staaten wichtig sein kann.

Neue Nummer der Newsletter X Lege

News   30. 9. 2014 Link

In dieser Nummer der X Lege finden Sie Artikel über Emissionszertifikate, Funktion der europäischen internationalen Flughäfen oder darüber, wie die Firmen die Kodifizierungsmöglichkeiten nutzen.

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web