Home » News » KŠB Aktualitäten

KŠB Aktualitäten  rss

Einträge insgesamt: 277 / Angezeigt: 21–40
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Verchromt: DPE erwirbt deutsch-tschechischen Autozulieferer

News   6. 2. 2017 Link

Fonds der DPE Deutsche Private Equity haben den Autozulieferer Fischer Surface Technologies aus Rheinland-Pfalz erworben. Haupteigentümer war bislang die Gründerfamilie um Erwin und Peter Fischer.

IBA Pressemitteilung zur Präsidentschaft von Martin Šolc

News   30. 1. 2017 Link

Die Internationale Anwaltskammer (IBA) hat eine Pressemitteilung zur Präsidentschaft von Martin Šolc erlassen, deren ganzer Text unter dem folgenden Link zu finden ist: Pressemitteilung IBA

Sylvie Sobolová und Christian Blatchford erweiterten die Reihen der Partner der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík

News   16. 1. 2017 Link

Zu neuen Partnern der Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB) wurden am 1. Januar 2017 Sylvie Sobolová und Christian Blatchford. Die beiden sind bei KŠB schon seit mehreren Jahren tätig und ihr Aufstieg in die höhere Position stellt die Würdigung des Beitrags dar, den sie für die Anwaltskanzlei leisten. Gleichzeitig wurden in die Position des Counsels die bisherigen Anwälte Jan Lasák, Vlastimil Pihera und Tomáš Sequens ernannt. 

Weiterer Jahrgang des erfolgreichen Wettbewerbs Contract Competition kennt schon seine Sieger

News   19. 12. 2016 Link

Bereits zum fünften Mal fand dieses Jahr unter der Schirmherrschaft der Anwaltskanzlei KŠB der Wettbewerb für Jura-Studenten Contract Competition statt. Herangezogen wurden wiederum begabte Stunden, die somit für eine kurze Zeit aus den Schulbänken in die Business-Welt gebracht wurden und die Möglichkeit bekommen haben, ihre Kenntnisse in praktischen Situationen zu prüfen. Die besten von ihnen trafen sich dann in einer Finalrunde, die am Anfang Dezember an der Juristischen Fakultät der Karls-Universität in Prag abgehalten wurde. 

Rechtsberatung im Zusammenhang mit der Emission von Discountzertifikaten des Immobilienprojektes Rustonka

News   16. 12. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB assistierte bei der Emission von Discountzertifikaten im erwarteten Emissionsvolumen von ca. 1,4 Mrd. CZK. Der Emittent der Zertifikate ist die zyprische Gesellschaft GRAMEXO PLC., die hundertprozentiger Eigentümer der Gesellschaft Rustonka Development s.r.o. ist. Die Gesellschaft Rustonka ist eine für die Ausführung des Baus eines Komplexes von mehreren Verwaltungsgebäuden im Gesamtausmaß von ca. 37 Tsd. m2 auf Grundstücken nach der ehemaligen Fabrik Rustonka in Prag-Karlin gegründete Gesellschaft.

Dankeschön für die Unterstützung des Benefizkonzertes

News   14. 12. 2016 Link

Wir danken herzlich allen Klienten, Geschäftspartnern, Berufskollegen, Freunden und allen anderen, die das diesjährige 22. Adventkonzert unterstützt haben, das von unserer Anwaltskanzlei wiederum zugunsten des Fonds des guten Willens – Olga-Havlova-Stiftung am Sonntag, den 4. Dezember 2016 in der Prager Bethlehemskapelle veranstaltet wurde. Der Ertrag aus dieser wohltätigen Veranstaltung wurde zur Unterstützung der ausgewählten Stiftungsprojekte gewidmet.

Martin Šolc für die Tageszeitung Lidové noviny

News   18. 11. 2016 Link

Der Partner von KŠB Martin Šolc überlegt in seinem Feuilleton für die Tageszeitung Lidové noviny, warum bei der Auslegung des neuen Privatrechts immer wieder Stimmen zu hören sind, die betonen, dass einige Sachen einfach nicht gehen. Und Schluss.

Teilnahme von KŠB an Konferenzen Cashless Society und Startup Summit

News   25. 10. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB wurde Partner von zwei bedeutenden Herbstkonferenzen.

Einladung zum 22. Jahrgang des Benefizkonzerts für den Fonds des guten Willens – Olga-Havlova-Stiftung

News   18. 10. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB lädt Sie hiermit zum nächsten Jahrgang des Benefizkonzertes für eine der Stiftungen, die in Tschechien die höchste Akzeptanz genießen. Das Konzert verspricht auch dieses Jahr, in dem der traurige 20. Todestag der Stifterin und ehemaligen Ersten Dame Olga Havlova vergangen ist, ein außerordentliches Musikerlebnis.

Rechtsberatung im Zusammenhang mit dem Verkauf des Geschäftsparks Centro-Ostrava

News   14. 10. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB erbrachte Rechtsberatung für den Immobilienfonds Emerging Europe Properties Fund beim Verkauf der Gesellschaft WOTEG GWG-Group, Inhaber des Einkaufsparks Centro-Ostrava, der ungefähr 6 km von der Metropole der Mährisch-Schlesischen Region liegt. Der Verkauf des Einkaufszentrums erfolgte in Form des Anteilsverkaufs.

Wichtige arbeitsrechtliche Entscheidung des Obersten Gerichts der Tschechischen Republik in einem von KŠB betreuten Falle

News   6. 10. 2016 Link

Der Partner von KŠB Pavel Dejl erzielte mit seinen Kollegen bei Vertretung ihres bedeutenden Mandanten, eines Landeswirtschaftsunternehmens, einen wichtigen Erfolg vor dem Obersten Gericht der Tschechischen Republik („OG“), das eine Entscheidung über die Ungültigkeit der fristlosen Auflösung des Arbeitsverhältnisses erlassen hat, und zwar gerade zugunsten des Mandanten der KŠB.

Martin Šolc wurde als erster Mitteleuropäer in die Spitze der Internationalen Anwaltskammer (IBA) gewählt

News   22. 9. 2016 Link

Martin Šolc, Gründungspartner der führenden tschechischen Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík (KŠB), erzielte einen beispiellosen Erfolg im Bereich der Weltanwaltschaft. In Washington wurde er zum Präsidenten der Internationalen Anwaltskammer (IBA) gewählt, und mit Wirkung ab dem 1. Januar 2017 ist er somit der historisch erste Vertreter der Mittel- und Osteuropaländer, der an die Spitze der größten Weltorganisation im Anwaltschaftsbereich gelangt.

Erfolgreiche Vertretung der Gesellschaft Carthamus im Verfahren gegen die SEI

News   14. 9. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB vertrat erfolgreich ihren langjährigen Mandanten – die Gesellschaft Carthamus, die als Betreiber der aus der Verbrennung von Biomasse gewonnenen Energiequelle tätig ist - in einem durch die Staatliche Energieinspektion (SEI) geführten Verwaltungsverfahren in Sachen des behaupteten Verstoßes gegen das Gesetz über geförderte Energiequellen (ZoPZE), der in einem fehlerhaften Ausweis des Ursprungs und der Art der verbrannten Biomasse liegen sollte.

Rechtsberatung beim Bau eines Wasserkraftwerks in der Türkei

News   7. 9. 2016 Link

KŠB leistete für ihren Mandanten, das bedeutende Energieunternehmen ENERGO-PRO, Rechtsberatung in Verbindung mit der Finanzierung des Baus eines Wasserkraftwerks im türkischen Karakurt.

KŠB beriet bedeutende Flugunternehmen

News   23. 8. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB leistete Rechtsberatung für die Flugunternehmen Air Canada und China Eastern Airlines in Verbindung mit deren Eintritt in den tschechischen Markt.

Rechtsberatung für Lumitrix beim Eintritt eines Investoren in die Gesellschaft

News   18. 7. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB leistete umfassende Rechtsberatung für den Start-up Lumitrix, der sich mit der Entwicklung und Herstellung von Software und Hardware für das sog. Videomapping befasst, beim Eintritt des Investoren Y Soft Ventures in die Gesellschaft.

KŠB neues Mitglied der L2bAviation

News   8. 7. 2016 Link

L2bAviation ist ein internationales Netz, dessen Mitglieder auf allen Kontinenten zu finden sind und das Anwälte vereinigt, die Rechtsberatungsleistungen im Bereich des Luftrechts erbringen. Von der juristischen Ratingagentur Chambers Global wird dieses Netz als das Beste im Luftfahrtbereich bezeichnet.

Erfolg für KŠB in einem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof

News   23. 6. 2016 Link

KŠB vertritt die Tschechische Rundfunk in einem jahrelangen Streit mit der Berufungsfinanzdirektion hinsichtlich der Frage des Anspruchs auf Vorsteuerabzug. Ein wichtiger Streitpunkt war, ob die Rundfunkgebühren ein Entgelt für die öffentliche Dienstleistung der Rundfunksendung darstellen. Nun verzeichnete KŠB einen weiteren Erfolg in der Sache. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) äußerte nämlich auf Anlass des Obersten Verwaltungsgerichts in seiner Entscheidung die Ansicht, dass die Rundfunkgebühren kein Entgelt für die öffentlich-rechtliche Sendung seien und somit nicht in den Wirkungsbereich der entsprechenden MwSt.-Richtlinie fallen.

KŠB verhalf der Entstehung der ersten tschechischen Equity einer Crowdfunding-Plattform

News   2. 6. 2016 Link

In den letzten Tagen nahm ihren Betrieb die erste inländische Plattform Fundlift auf, welche sich auf Equity-Crowdfunding spezialisiert. Es geht um ein gemeinsames Unternehmen der Finanzgruppe Roklen und der Investmentgruppe Rockaway.

Erfolgreiche Vertretung von Agrofert

News   31. 5. 2016 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB vertrat Agrofert in einem Streit gegen die luxemburgische Gesellschaft European United Bakeries (EUB), der seit 2011 anhängig ist. Der Streit wurde nun in der ersten Instanz durch das Stadtgericht in Prag zu Gunsten von Agrofert entschieden.

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web