Home » News » KŠB Aktualitäten

KŠB Aktualitäten  rss

Einträge insgesamt: 290 / Angezeigt: 101–120
Seite: 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Das 20. Benefizkonzert des guten Willens für den Fonds des guten Willens – Olga-Havlova-Stiftung nähert sich. Auch diesmal sind ausgezeichnete Musiker dabei.

News   24. 9. 2014 Link

Die Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík bereitet auf Sonntag den 23. November 2014 ein Jubiläums-Benefizkonzert zu Gunsten einer der am meisten beachteten tschechischen Stiftungen.

KŠB organisiert Seminare an der Internationalen Maschinenmasse 2014

News   22. 9. 2014 Link

In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Tschechischen Handels- und Industriekammer (DTIHK) veranstaltet die Anwaltskanzlei KŠB im Laufe der Internationalen Maschinenmesse, die traditionell Wende September und Oktober in Brünn stattfindet, zwei juristische Seminare.

Am neuen Kommentar zum Gesetz über Handelskorporationen beteiligten sich auch Mitglieder des KŠB-Teams

News   18. 9. 2014 Link

Zur Erleichterung des Lebens für alle Handelsgesellschaften und deren Vertreter sollte ein ganz neu erlassener Kommentar zum Gesetz über Handelskorporationen beitragen, der im Autorenkollektiv unter der Leitung des Anwalts von KŠB Jan Lasák entstanden ist. Am Kommentar beteiligten sich weiter der Anwalt von KŠB Martin Kubík und der Kollege Josef Kříž.

Erfolg des Mandanten von KŠB: Die VGP-Gruppe realisierte eine riesige Immobilientransaktion

News   11. 9. 2014 Link

Die führende Projektentwicklungsgruppe VGP kündigte Ende Sommer eine der größten Immobilientransaktionen in Europa für die letzte Dekade an. Am Aufbau und Erfolg des umfangreichen Immobilienportfolios, das Gegenstand des Verkaufs war, beteiligte sich auch die Anwaltskanzlei KŠB, die für die VGP-Gruppe seit 2005 Rechtsberatung erbringt.

Erfolg des Mandanten von KŠB vor dem Obersten Verwaltungsgericht in bedeutender Entscheidung

News   2. 9. 2014 Link

KŠB vertrat erfolgreich ihren Mandanten im Streit mit dem Magistrat der Hauptstadt Prag (Magistrat). Der Mandant nahm am Ausschreibungsverfahren über die Anmietung der Grundstücke teil, das vom Magistrat der Hauptstadt Prag ausgeschrieben wurde. Das Magistrat wählte andere Mieter aus. Der Mandant forderte anschließend im Rahmen der Verteidigung seiner Rechte beim Magistrat die Vorlage der im Ausschreibungsverfahren von anderen Bewerbern eingereichten Angeboten, und zwar aufgrund des freien Zugangs zu Informationen.

Weitere Auszeichnungen für das Steuerteam KŠB

News   11. 8. 2014 Link

Das Steuerteam KŠB mit Helena Navrátilová an der Spitze wurde in der Publikation World Tax 2014, die von der Ratinggesellschaft International Tax Review 2014 herausgegeben wird, als eine der führenden Firmen im Bereich der Steuern in der Tschechischen Republik bezeichnet.

Erfolg von KŠB im Verfahren vor dem Obersten Verwaltungsgericht

News   4. 8. 2014 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB vertrat erfolgreich den Rat für die Rundfunk- und Fernsehsendung („Rat“) vor dem erweiterten Senat des Obersten Verwaltungsgerichts. In der wichtigen Entscheidung ging es darum, welche Kriterien die sogenannte Entscheidung des Rates erfüllen muss, damit sie Unterlage für die Auferlegung der anschließenden Sanktion sein kann.

Das oberste Verwaltungsgericht bestätigte die Aufhebung der Strafe für das Bad Kyselka (Lázně Kyselka)

News   25. 7. 2014 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB vertrat erfolgreich die Gesellschaft Karlovarské minerální vody, a.s. im Gerichtsverfahren über die Aufhebung der der Gesellschaft von den Organen der Denkmalpflege für die vergebliche Begehung eines Verwaltungsdelikts auferlegte Geldstrafe. Dieses Delikt sollte laut Behauptung der Verwaltungsorgane in der Nichtpflege, Nichterhaltung und Nichtschutz von unbeweglichen Kulturdenkmalen in der Gemeinde Kyselka liegen.

Einzigartige rechtliche Lösung für die J&T Bank bei der Emission von „unendlichen“ Zertifikaten

News   22. 7. 2014 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB erbrachte Rechtsberatung für J&T Bank bei Ausgabe von Renditezertifikaten, die den Investoren einen regelmäßigen festen Ertrag ohne Fälligkeitsdatum anbieten.

KŠB erbringt Rechtsberatung für LEO Express

News   9. 7. 2014 Link

KŠB erbringt Rechtsberatung für LEO Express im Rahmen des Gerichtsverfahrens betreffend Schadensersatz gegen die Gesellschaft České dráhy, a.s.

KŠB für die Publikation CEE Legal Matters

News   7. 7. 2014 Link

Pavel Dejl, Partner von KŠB, und Martin Krčmář, Anwalt von KŠB, äußerten sich in die internationale Publikation CEE Legal Matters zum wettbewerbsrechtlichen Thema.

Steuerexpertin von KŠB in Who’s Who Legal

News   30. 6. 2014 Link

Die Steuerexpertin von KŠB Helena Navrátilová wurde für die Tschechische Republik als eine von zwei Experten im Bereich der Gesellschaftssteuer lauth der prestigen Ratingorganisation Who’s Who Legal ausgewertet.

Professor Jan Dědič gab Interview für Hospodářské noviny

News   5. 5. 2014 Link

Professor Jan Dědič, Partner von KŠB und Mitautor der Kodifizierung, erläuterte im Gespräch für Hospodářské noviny seine Sicht auf zahlreiche Neuigkeiten, die seit Beginn des Jahres 2014 das neue Gesetz über Handelskorporationen gebracht hat.

KŠB erstellte eine Rechtsanalyse zum Neuen Theater in Pilsen

News   31. 3. 2014 Link

KŠB erstellte für das Magistrat der Stadt Pilsen eine Rechtsanalyse der Problematik der sich aus Mehrarbeiten ergebenden Ansprüche, die bei der Errichtung des Gebäudes des Neuen Theaters in Pilsen ausgeführt wurden. Diese Analyse wurde von den Vertretern der KŠB bei der Sitzung der Stadtvertretung am 13. März 2014 präsentiert, die auch auf ihrer Grundlage eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise in der Sache getroffen hat.

Dieser Angelegenheit wurde auch von der regionalen Presse Aufmerksamkeit gewidmet, und zwar zum Beispiel hier.

Erfolge von KŠB in juristischen Ranglisten

News   28. 2. 2014 Link

In 2014 wurde die Anwaltskanzlei Kocián Šolc Balaštík sowie ihre einzelnen Anwälte in mehreren ausländischen juristischen Ranglisten ausgezeichnet.

KŠB bekam die Auszeichnung 2014 Corporate INTL Magazine Global Award

News   3. 2. 2014 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB bekam eine Auszeichnung von Corporate INTL, dem britischen Magazin und Online-Datenbasis von Beratungsleistungen mit globaler Reichweite.

Unter Beitrag der Anwälte von KŠB erschien das Kommentar zum neuen Bürgerlichen Gesetzbuch

News   6. 1. 2014 Link

Im Verlag C. H. Beck erscheint der erste Band des Kommentars zum neuen Bürgerlichen Gesetzbuch. An seiner Entstehung waren als Autoren u.a. auch die Anwälte von KŠB Vlastimil Pihera und Jan Lasák beteiligt.

Anwaltskanzlei KŠB unterstützte das Entstehen des Registers für Multiple-Sklerose-Patienten

News   6. 12. 2013 Link

In der Tschechischen Republik entsteht ein einzigartiges Projekt Remus, dessen Ziel der Austausch von Informationen über Kranke mit multipler Sklerose ist. Die Datenbank verbindet bisher abgetrennte Statistiken, die z.B. in staatlichen Gesundheitsanstalten, Krankenkassen oder anderen fachlichen medizinischen Gesellschaften geführt werden. Anonymisierte Angaben werden zu wissenschaftlichen, statistischen und wirtschaftlichen Zwecken dienen. Am Schutz der Personendaten der Patienten beteiligte sich pro bono auch die Anwaltskanzlei KŠB.

KŠB beriet bei Übernahme der Aktivitäten von Reader’s Digest in der Tschechischen Republik und in der Slowakei

News   25. 11. 2013 Link

Die Anwaltskanzlei KŠB leistete Rechtsberatung für die polnische Gruppe Tarsago Media Group bei Akquisition der Gesellschaften aus der amerikanischen GruppeReader’s Digest Association in der Tschechischen Republik und in der Slowakei, die im September 2013 abgeschlossen wurde. Diese Transaktion knüpfte an den im Mai erfolgten Kauf der Gesellschaften aus der Gruppe Reader’s Digest in Polen, Ungarn und Rumänien an, der im Zusammenhang mit einer weltweiten Umstrukturierung der Aktivitäten der Gruppe Reader’s Digest erfolgt ist.

Leitende Partnerin von KŠB Dagmar Dubecká belegte den dreizehnten Platz unter den TOP 25 Frauen im tschechischen Business

News   15. 11. 2013 Link

Zwölf Ränge vorwärts im Vergleich zum Vorjahr rückte in diesem Jahrgang der traditionellen Umfrage der Tageszeitung Hospodářské noviny TOP 25 Frauen im tschechischen Business die leitende Partnerin von KŠB Dagmar Dubecká. Sie gewann gleichzeitig in der Branchenkategorie Rechtsdienste, Beratung und Prüfung.

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web