Home » Beratungsleistungen » Öffentlich-rechtliche...

Öffentlich-rechtliche Regulierung von Finanzinstitutionen

Dienstleistungsbereiche

  • rechtliche Fragen zu Regulierungsanforderungen für Finanzinstitutionen, insbesondere für Banken, Sparkassen- und Kreditgenossenschaften, Versicherungsanstalten, Wertpapierhändler, Investitionsmakler, Investitionsgesellschaften und Investitionsfonds, und zwar vor allem betreffend die Art und Weise der Erbringung der Dienstleistungen, den Umfang der Dienstleistungen, Anforderungen an die Betreuung der Kunden und Kapital- und Organisationsanforderungen
  • Beratung im Bereich der Stellung und Haftung der Statutarorganmitglieder und leitender Mitarbeiter der Finanzinstitutionen, einschl. Fragen betreffend die Bedingungen für die Bestellung dieser Personen in die Funktion aus der Sicht der spezifischen Anforderungen der öffentlichrechtlichen Regulierung
  • Beratung im Bereich M&A und anderer Umwandlungen der Finanzinstitutionen mit Rücksicht auf die spezifischen Anforderungen der öffentlichen Regulierung und der Aufsichtsorgane, einschl. Bedingungen für den Erhalt der Genehmigung zum Erwerb einer qualifizierten Beteiligung an einer Finanzinstitution in der Tschechischen Republik
  • Beratung betreffend die interne Organisation und interne Vorschriften der Finanzinstitutionen, einschl. Anforderungen an internes Steuerungs- und Kontrollsystem, Interessenkonflikt, sog. Chinesische Mauern, Insider-Trading und andere Fragen betreffend den internen Betrieb der Finanzinstitutionen
  • Beratung im Verhältnis zur Einführung der neuen Regulierungsanforderungen im Zusammenhang mit kontinuierlichen Regulierungsänderungen im Bereich der Finanzdienstleistungen, einschl. Assistenz bei der Teilnahme am Gesetzgebungsverfahren.

Referenzen

Böhmisch-Mährische Warenbörse Kladno, PPF-Gruppe, Tschechische Nationalbank, Tschechische Versicherungsanstalt, Union der Gesellschaften für Finanzvermittlung und -beratung

Kernteam

Suche in Spezialisierungen

Spezialisierungen

Copyright © 2000 – 2018, Kocián Šolc Balaštík
KŠB Institut | | Web